X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Besucher aktuell: 23328 (0 eingeloggt)

Simulationstraining SIM-MAN

Kursbeschreibung:

Die Fehlerquote aufgrund von Kommunikationsmängel ist weitaus höher, als jene aufgrund technischer Defizite.

Dieser Kurs besteht in einem kurzen theoretischen Lehrgang über die Ursachen von Problemen und Unfällen in der Notfallmedizin und einem ausgiebigen praktischen Simulationsteil.

Während dieses Trainings arbeiten wir ausschließlich an modernen Patienten-Simulatoren (SIM-MAN) welche eine realistische Übung und ein sowohl interaktives Debriefing, als auch von den Ausbildern durch Webcam's durchgeführtes Debriefing erlauben.
Die Simulation wird unter Kontrolle auf Distanz seitens der Ausbilder, welche mit den Teilnehmern im auditivem Kontakt stehen, durchgeführt.

Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Vitalparameter und alle in der Notfallmedizin üblichen invasiven Techniken anzuwenden. Auf diese Weise haben die Teilnehmer/Zuschauer die Möglichkeit die Simulation zeitgetreu zu beobachten.
Dieses realistische Training im Team bringt die Teilnehmer dazu, eine schnelle und vor allem sichere Entscheidung im Notfall zu treffen und die persönliche Wissen- und Handlungskompetenz beizubehalten bzw. zu erweitern.

All dies unter dem allgemeinen Aspekt der Teamarbeit und der Charakteristiken der Kommunikation und Fehlerkultur in kritischen Situationen bei Notfällen.


Empfehlenswert ist der vorherige Besuch des ALS-Kurses.
Stufe 1: öffentlicher Bereich
Stufe 1: öffentlicher Bereich
Stufe 1: öffentlicher Bereich
Stufe 1: öffentlicher Bereich
© Landesrettungsverein Weißes Kreuz-onlus 2010